Impressum

Hinweis nach § 6 TDG

Die nachstehenden Informationen enthalten die gesetzlich vorgesehenen Pflichtangaben zur Anbieterkennzeichnung auf der Internet-Präsenz des Vereins "Bürger und Kommunen gegen die Westumgehung Würzburg (B26n) e.V."

Anbieter
Bürger und Kommunen gegen die Westumgehung Würzburg (B26n) e.V.
Günter Krönert
Stadelhofer Straße 5
97725 Duttenbrunn
E-Mail: g.kroenert@b26n.org
Internet: http://www.b26n.org

Vereinsregister
Registergericht: Amtsgericht Würzburg
Registernummer: VR 200 133 Sitz: Karlstadt

Vertretungsberechtigter
Der Verein wird vertreten durch den Vorsitzenden:
Günter Krönert
Stadelhofer Straße 5
97725 Duttenbrunn
E-Mail: g.kroenert@b26n.org

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Günter Krönert (Anschrift wie oben)

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Bildnachweise:
Foto auf der Startseite: Geli, „Winterbaum“
Some rights reserved
Quelle: www.piqs.de

Datenschutz

Erklärung zum Datenschutz

Verantwortlich
Verein Bürger und Kommunen gegen die Westumgehung Würzburg (B26n) e.V.
Beauftragte für den Datenschutz
Katharina Vautrin-Hofmann
E-Mail: datenschutz@b26n.org

Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für die Webseite b26n.org (nachfolgend „Webseite“).
Die Betreiber dieser Website nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften, insbesondere der EU - Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Bestands- oder Kontaktdaten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, auf freiwilliger Basis. Die Daten werden nur zum angegebenen Zweck im Sinne der Vereinsziele verwendet oder zur Einhaltung von gesetzlichen Bestimmungen (z.B. Steuergesetzgebung für Vereine).

Unsere Datenschutzhinweise gelten für den Gebrauch unserer Website und nicht für Aktivitäten auf den Webseiten von sozialen Netzwerken oder anderen Anbietern, die Sie über Links auf unseren Webseiten erreichen können. Bitte informieren Sie sich auf den Webseiten dieser Anbieter über deren Datenschutzbestimmungen. 

1. Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
Soweit Sie uns für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Einwilligung erteilt haben, stellte diese die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dar (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO).
Personenbezogene Daten speichern wir ggf auch, falls Sie uns diese Daten z.B. im Rahmen einer Registrierung oder eines Kontaktformulars zum Abonnement von Informationen wie dem Newsletter freiwillig zur Verfügung gestellt haben. Mit Eingabe erklären Sie sich zur Verarbeitung zum angegebenen Zweck einverstanden. Ihr Einverständnis und die Speicherung kann von ihnen jederzeit widerrufen werden.

Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen (z.B. zur Aufbewahrung von Daten) erforderlich ist, sind wir dazu gemäß Art. 6. Abs. 1 Buchst. c DSGVO verpflichtet.

Außerdem verarbeiten wir personenbezogene Daten zu Zwecken der Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen sowie berechtigter Interessen Dritter gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Die Erhaltung der Funktionsfähigkeit unserer IT-Systeme sind solche berechtigten Interessen.

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, speichern wir bestimmte Angaben zu dem von Ihnen verwendeten Browser und Betriebssystem, das Datum und die Uhrzeit des Besuches, den Zugriffsstatus(z.B. ob Sie eine Webseite aufrufen konnten oder eine Fehlermeldung erhielten), die Nutzung von Funktionen der Webseite, die von Ihnen möglicherweise eingegebenen Suchbegriffe, die Häufigkeit, mit der Sie einzelne Webseiten aufrufen, die Bezeichnung abgerufener Dateien, die übertragenen Datenmenge, die Webseite, von der aus Sie auf unsere Webseiten gelangt sind, und die Webseite, die Sie von unseren Webseiten aus besuchen, sei es, indem Sie Links auf unseren Webseiten anklicken oder eine Domain direkt in das Eingabefeld derselben Registerkarte (bzw. des selben Fensters) Ihres Browsers eingeben, worin Sie unsere Webseiten geöffnet haben. 

2. Nutzerrechte
Sie haben das Recht nach Art. 15 DSGVO Auskunft darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet wurden. Wir erteilen Ihnen jederzeit unentgeltlich Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung.
Sie haben das Recht nach Art. 16 DSGVO die Vervollständigung oder Berichtigung Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen.
Sie haben das Recht nach Art. 17 DSGVO zu verlangen, dass Sie betreffende Daten gelöscht werden. Wir sind dann verpflichtet dem nachzukommen und die Daten unverzüglich zu löschen, insofern keine rechtlichen Gesetze und Vorschriften dem gegenüberstehen (z.B. Steuerrecht).
Sie haben das Recht nach Art. 20 DSGVO, dass wir Ihnen Sie betreffende Daten bereitstellen und in maschinenlesbarer Form zur Übermittlung an Dritte zukommen lassen.
Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an datenschutz@b26n.org wenden.

3. Verwendung von Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Webserver oder Scripte in Webanwendungen auf Endgeräten (i.d.R. im Browser) ablegen. Sie können unterschiedliche Informationen speichern und helfen dem Server zu erkennen, ob Sie sich gerade auf einer Webseite befinden (Session) oder diese zuvor schon einmal besucht haben.
Temporäre Cookies bestehen nur innerhalb einer Sitzung und werden in der Regel nachdem eine Seite verlassen und der Browser geschlossen wurde automatisch wieder gelöscht. Deswegen werden sie auch Session-Cookies oder Sitzungs-Cookies genannt. Teilweise sind sie aber auch noch nach dem Schließen eines Browsers kurzzeitig vorhanden, etwa um bei einem versehentlichen Schließen des Browsers Eingaben in einem Formular oder andere Informationen wiederherstellen zu können.
Wir nutzen Session-Cookies für die Lastverteilung der Server, für das Caching der Webseite(n), um die Sicherheit unserer Anwendungen zu erhöhen sowie für die Funktionsfähigkeit einiger Anwendungen.
Permanente Cookies bleiben auch nach dem Schließen einer Session gespeichert und verfallen zu einem im Cookie gespeicherten End-Datum, das auch viele Jahre in der Zukunft liegen kann.
Bei permanenten Cookies ist zu unterscheiden, ob sie durch unseren Webhoster erzeugt werden oder durch Dritte (sogenannte Third-Party-Cookies).
So setzen wir beispielsweise ein Cookie, wenn die Cookie-Abfrage zur Kenntnis genommen wird. Denn ansonsten müssten die LeserInnen diese Abfrage bei jedem Aufruf der Seite wieder bestätigen. Auch für interaktive Anwendungen können permanente Cookies sinnvoll oder notwendig sein, etwa wenn bei Online-Abstimmungen erschwert werden soll, dass NutzerInnen mehrfach abstimmen. Sämtliche permanenten Cookies die der Server dieser Website setzt, dienen der Funktionalität dieser Website.
Anders sieht das bei Cookies von Dritten aus, den sogenannten Tracking-Cookies. Diese werden nicht durch den Server dieser Webseite erstellt, sondern durch andere Server bzw. Scripte im Rahmen von eingebetteten Anwendungen (siehe unten). Klassische Beispiele sind eingebettete Videos oder sogenannte Social Plugins zum Teilen und „Liken“ von Inhalten. Diese Cookies können zur Nutzeranalyse und für Onlinewerbung genutzt werden. Über die Verwendung informieren die Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Anbieter.
Sie haben jedoch die Möglichkeit, Ihren Browser so einzustellen, dass er Sie davon in Kenntnis setzt, wenn Sie ein Cookie erhalten oder dass er sämtliche Cookies bzw. nur die Cookies von Drittanbietern ablehnt.
Neben den Browser-Einstellungen können auch Browser-Erweiterungen genutzt werden, die Werbeinhalte und Tracking-Dienste blockieren.