Der Vorstand des Vereins bloggt hier zu Themen rund um die B26n

Karlstadt wird das neue Arnstein

von Armin Beck

Für Karlstadt gibt es keine gute Lösung. Wenn die B26n bis Karlstadt gebaut wird, werden täglich ca. 15000 Kfz dicht an Karlstadter Wohngebieten vorbei zur Karolinger Brücke fahren und auch der Verkehr in der Arnsteiner Straße und Bodelschwinghstraße wird noch zunehmen. Wir werden vom Verkehr überrollt und Karlstadt wird eben doch das neue Arnstein!

Zurück

Straßenbauamt stellte am 28.06.2018 drei Varianten einer Umfahrung von Steinbach vor.

Postkartenaktion abgeschlossen - Postkarten wurden dem Karlstadter Bürgermeister Dr. Paul Kruck mit einigen Forderungen übergeben. Hier geht's zum Bericht.

10000 Kfz pro Tag zusätzlich auf der Karolingerbrücke und Straßenbauamt hat keine Lösungen.